Praxis am Kornmarkt

Biokinematik

Die Therapie nach biokinematischen Kriterien von Walter Packi, Allgemeinmediziner aus Freiburg, hat meine physiotherapeutische Tätigkeit geprägt. Sie zeigt neue Wege in der Schmerztherapie auf.

Das Wissen um die Kinematik (sie behandelt die den Bewegungsabläufen zugrundeliegenden Gesetzmäßigkeiten, ohne die dabei auftretenden Kräfte zu berücksichtigen), die Biomechanik (die Untersuchung des Verhaltens biologischer Systeme unter dem Blickwinkel der Mechanik) und die Entstehung von Schmerzen infolge von Funktionsstörungen und eingeschränkter Beweglichkeit sind die Grundlage für das effektive Therapiekonzept von Walter Packi.

Anhand des biokinematischen Denkansatzes kann eine Vielzahl bekannter Leiden und deren Beschwerden erfolgreich behandelt werden:

  • Asthma bronchiale
  • Atembeschwerden
  • Bandscheibenvorwölbung (Diskusprotrusion), Bandscheibenvorfall (Diskushernie, Diskusprolaps)
  • Beschwerden nach Schleudertrauma
  • Ellbogenschmerzen (Tennis- und Golferellbogen)
  • Fibromyalgie
  • Funktionelle Herzbeschwerden
  • Fußbeschwerden: Senkfuß, Spreizfuß, Knickfuß, Plattfuß
  • Hallux valgus
  • Hüftgelenksarthrose
  • Hüftschmerzen
  • Kiefergelenksschmerzen
  • Kniegelenksarthrose
  • Knieschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Meniskusbeschwerden
  • Kribbeln, Taubheit (Parästhesie)
  • Migräne
  • Retropatellararthrose
  • Rückenschmerzen (Lumbalgie, Lumboischialgie, Ischialgie)
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Spinalkanalstenose
  • Wirbelgleiten (Spondylolisthesis)

Gleichzeitig lassen sich mit den Prinzipien der Biokinematik aber auch Schmerzen unbekannter Ursache erklären und in der Folge beheben, sodass mit dem Vorgehen nach diesem Ansatz oft ein langjähriger Leidensweg von Patienten ein Ende findet.